#9 50mm

#950mm

Es kommt ja erstens immer anders, und zweitens, als man denkt. Da geht man durch die Fußgängerzone in Heidelberg, ist gedanklich noch mit seinem letzten Bild beschäftigt, und dann wird man auf einmal angesprochen. Auf offener Straße. Einfach so. Es gibt tatsächlich Leute, die fremde Leute auf der Straße ansprechen. Das muss man sich mal vorstellen. „Ist das 50mm gut?“ – oha, auch noch ne Fachfrage! Und was für eine! Da werde ich nach der Qualität der Portraitlinse schlechthin gefragt. Der Feld-Wald-und-Wiesen-Linse, wenn man Menschen fotografieren will. Ne Fangfrage? Ich war verwirrt! Meine Taktik an dieser Stelle: Einfach aufs Gespräch einlassen. Es war dann schlussendlich auch ein tolles und interessantes Gespräch. Mein Gegenüber stellte sich als (Hobby?)-Fotograf heraus, der tatsächlich Probleme mit dem Fokus seiner 50mm-Linse hatte. Leider konnte ich ihm nicht weiterhelfen, mein 50mm macht stur und treu seinen Job wenn man es pflegt. Am Ende des Gesprächs nutze ich wieder die Gelegenheit und bat um ein Bild. Er ließ sich zum Glück überzeugen, was mich freute.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.