365Tage / 051

tag_051

Asche auf mein fotografisches Haupt, nun ist es doch passiert. Ich war Sonntag zu gemütlich, um die Camera in die Hand zu nehmen und ein Bild zu machen. Der Akku war einfach leer, der Schreibtisch dafür voll, und so genossen andere Dinge die Priorität. Dafür gibt es heute natürlich zwei Bilder. Das Bild von heute wirkt erst einmal wie eine Spielerei (war es auch 🙂 ), war aber für mich ganz interessant. Denn zum Einen beweist es, dass man auch mit dem 18-55mm freistellen kann (ok, das überrascht wenig, wenn man so nah ran geht). Und zum Anderen hab ich hier einen Reflektor benutzt. Aber ich habe mir nicht die Mühe gemacht, meinen Faltreflektor mitzunehmen, sondern ich habe einfach eine DIN A 4 Pappe genommen und Alu-Folie rumgefaltet und damit die lichtabgewandte Seite des Modellautos aufgehellt. Was soll ich sagen, es funktioniert, ist günstig und schnell gemacht (und kann gerne mal kaputt gehen).

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to 365Tage / 051

  1. micha d. says:

    Ich finde das Bild und vor allem die Idee zum Bild toll. auf dem ersten Blick hab ich garnicht realisiert, das es ein Modelauto ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.