#23 alter löwe

#23alterloewe

Das dritte Bild aus der Fasnachtsreihe. Es heißt „Alter Löwe“. Wieso Alter Löwe? Ganz einfach und kurz erzählt: Eine Sache, die mich bei diesem Bild stört, ist die Tatsache, dass das Fell dieses Löwens nicht weiß ist. Das liegt sicherlich nicht daran, dass der Erbauer dieser Maske schlechtes Fell genommen hat, welches nicht weiß glänzt sondern nur grau (weil recycelt?), sondern an der Automatik der Camera (und dem Typen, dem das Auge gehört, das durch den Sucher schaut). Ich habe in letzter Zeit, entgegen meiner Gewohnheit, immer mal wieder nicht manuell fotografiert, sondern ein wenig die Automatik bemüht. Bedeutet, ich stelle nicht Blende, Zeit und ISO selber ein, sondern lasse die Camera einen Teil (entweder, Blende, oder Zeit oder ISO oder zwei der Dinge) entscheiden. Ich hasse diese Automatiken normalerweise, weil ich gerne sichergehen möchte, dass das Bild auch so wird wie ich es mir vorstelle. Stelle ich die Camera selber sein, weiß ich, dass ich mich bewegen kann oder die Camera verschwenken kann, die Lichtausbeute bleibt die gleiche, weil Blende, Zeit und ISO gleich bleiben. Bei der Automatik kommt meiner Meinung nach immer ein Unsicherheitsfaktor dazu. Hat man mal mehr Himmel auf dem Bild als auf dem vorigen, säuft dir auf einmal der Rest des Bildes ab, weil die Camera versucht, den hellen Himmel mit zum Beispiel einer kürzeren Belichtungszeit auszugleichen. Klar, wenn man die Automatiken beherrscht und weiß, wie sie ticken, kann man das umgehen, aber auch wirklich nur dann :-). Aber ich gebe zu, wenn man wechselnde Lichtsituationen (bestes Beispiel: Bewölkter Himmel mit schnell wandernden Wolken, da kannste verrückt werden) hat und schnell reagieren muss, ist die Automatik ein Segen (wenn man sie beherrscht…). Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe heute mit Automatik fotografiert und es auf dem obrigen Bild vergeigt. Aber wieso? Die Camera versucht immer, wenn sie weiß sieht, weiß nicht weiß darzustellen, sondern tendenziell grau (genau: 18% grau), also hellgrau. Das sieht in der Regel sehr passend aus, ausser bei zwei Ausnahmen: Bei Hochzeiten, wenn du das Hochzeitskleid der Braut fotografierst, und beim Allschwiler Fasnachtsumzug, wenn du den Löwen fotografierst (wer kennt diese Situation nicht…). Dann ist der Löwe kein Löwe mehr, sondern ein alter Löwe, weil 18% grau angelaufen. Dem hätte man vorbeugen können, indem man der Camera sagt, dass sie ein wenig überbelichten soll, dann wäre grau wieder weiß. Hab ich aber nicht, und deswegen ist der Löwe nun ein alter Löwe.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.